Beispiele der Kennzeichnung und Bezettelung eines Versandstückes

Einige Beispiele der Kennzeichnung und Bezettelung für den Versand von gefährlicher Güter in jeder Verkehrsträger (ADR, RID, ADN, IMDG, IATA).


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Gefahrgutkarton gekennzeichnet und bezettelt für UN3373


Versand von UN3373 – Biologische Stoffe, Kategorie B, die Verpackung erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG e ICAO/IATA Vorschriften, die Kennzeichnung und Bezettelung erfüllt die Anforderungen von den Vorschriften.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Gefahrgutkarton gekennzeichnet und bezettelt für UN3373 + UN1845


Versand von UN3373 – Biologische Stoffe, Kategorie B in Trockeneis verpackt. Bei multimodalem Verkehr kann das Versandstück, so gekennzeichnet wie abgebildet, auch auf der Straße befördert werden, geltend für Versandstücke, die die Vorschriften für Verpackung und Kennzeichnung nach Abschnitt 1.1.4.2.1 des ADR erfüllen.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Gefahrgutkarton gekennzeichnet und bezettelt für UN2814 / UN2900


Versand von UN2814 / UN2900- Ansteckungsgefährliche Stoffe, Kategorie A, verpackt in UN zugelassene Gefahrgutverpackung Klasse 6.2 die Kennzeichnung und die Bezettelung erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG e ICAO/IATA Vorschriften.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Gefahrgutkarton gekennzeichnet und bezettelt für UN1845


Versand für nicht gefährlichen Gütern, in Trockeneis verpackt (UN1845 DRY ICE). Bei multimodalem Verkehr kann das Versandstück, so gekennzeichnet wie abgebildet, auch auf der Straße befördert werden, geltend für Versandstücke, die die Vorschriften für Verpackung und Kennzeichnung nach Abschnitt 1.1.4.2.1 des ADR erfüllen.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

In begrenzten Mengen verpackte Gefahrgüte


Versand von Gefahrgüter in freigestellten Mengen / Excepted quantity ( z.B Ware classe 3) die Verpackung erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG e ICAO/IATA Vorschriften, die Kennzeichnung und Bezettelung erfüllt die Anforderungen von den Vorschriften. Ist erforderlich:

- Dreifache Verpackung
- Fall test con 1,8 m
- Stapeln Test 3 m
- Absorption Material für Flüssigkeit zwischen der ersten und der zweiten Verpackung.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Lithium Metal Battery ( Ausnahme Teil II – IATA)


Versand für Lithium Metal battery ( Ausnahme der Anforderung Teil II IATA). Die Verpackung erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG e ICAO/IATA Vorschriften, die Kennzeichnung und Bezettelung erfüllen die Anforderungen der IATA Vorschriften (Ausnahme der Anforderung Teil II). Bei multimodalem Verkehr kann das abgebildete Versanstück auch auf der Straße befördert werden (geltend für Versandstücke, die die Vorschriften für Verpackung und Kennzeichnung nach Abschnitt 1.1.4.2.1 des ADR erfüllen).


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Lithium Metal Battery ( Ausnahme Teil II – IATA) besondere Bestimmung 188


Versand für Lithium Metal battery, die Verpackung erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG e ICAO/IATA Vorschriften, die Kennzeichnung und Bezettelung erfüllen die Anforderungen der IATA Vorschriften (Ausnahme der Anforderung Teil II) und die Anforderungen der ADR, RID, ADN und IMDG (Sonderbestimmungen 188).


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für UN3480


Versand für UN3480 Lithium Ion Battery, UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der IATA Vorschriften und nach Anforderungen der ADR, RID, ADN und IMDG erfüllt.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für begrenzte Menge ADR RID ADN und IMDG


Versand von Gefahrgüter in begrenzte Menge / Limited Quantity ( Kap. 3.4 ADR, RID, ADN e IMDG). Die Verpackung erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG Vorschriften, die Kennzeichnung und Bezettelung erfüllen die Anforderungen der Vorschriften.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für begrenzte Menge IATA


Versand von Gefahrgüter in begrenzte Menge / Limited Quantity ( Kap 2.7 ICAO / IATA). Die Verpackungn erfüllt die Anforderungen der ADR, RID, ADN, IMDG Vorschriften, die Kennzeichnung und Bezettelung erfüllen die Anforderungen der Vorschriften. Es ist erforderlich:

- Fall Test 1,2 m
- Stapelung test


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Gefahrgüter in ADR RID ADN


Versand für UN1173, UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ADR- RID – ADN Vorschriften.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Gefahrgüter in ADR RID ADN


Versand für UN1173, , UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ADR- RID – ADN Vorschriften.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Gefahrgüter in ADR- RID – ADN


Versand für UN1130, UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelt nach Anforderungen der ADR- RID – ADN – IMG – ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Gefahrgüter Organic Peroxide


Versand für UN3103 (Organic Peroxide), UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo.

Bei multimodalem Verkehr kann das Versandstück, so gekennzeichnet wie abgebildet, auch auf der Straße befördert werden, geltend für Versandstücke, die die Vorschriften für Verpackung und Kennzeichnung nach Abschnitt 1.1.4.2.1 des ADR erfüllen.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für den Versand von ID8000


Versand von ID8000, Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ICAO / IATA Vorschriften Es ist erforderlich:

- Fall Test 1,2 m
-Stapelung test
- Absorption Material für Flüssigkeit

Bei multimodalem Verkehr kann das Versandstück, so gekennzeichnet wie abgebildet, auch auf der Straße befördert werden, geltend für Versandstücke, die die Vorschriften für Verpackung und Kennzeichnung nach Abschnitt 1.1.4.2.1 des ADR erfüllen.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für den Versand von UN3082 Umweltgefährdende Stoffe.


Versand für UN3082 , UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ADR – RID – ADN- IMDG - ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für den Versand von gefährliche Ware mit Nebengefahr.


Versand für UN1815 , UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelt nach Anforderungen der ADR – RID – ADN- IMDG - ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo. Auf der Verpackung finden Sie zwei verschieden Gefahrzetteln, der erste stellt die Primäre Gefahr da und der andere stellt die Nebengefahr von der UN Nummer da.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Gefahrgüter ICAO / IATA


Versand für UN3265 , UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo. Bei multimodalem Verkehr kann das Versandstück, so gekennzeichnet wie abgebildet, auch auf der Straße befördert werden, geltend für Versandstücke, die die Vorschriften für Verpackung und Kennzeichnung nach Abschnitt 1.1.4.2.1 des ADR erfüllen.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für den Versand von UN0012 in ADR RID ADN IMDG IATA.


Versand von UN0012, UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelt nach Anforderungen der ADR - RID - ADN - IMDG - ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo.


Beispiele für der Kennzeichnung und Bezettelung der Versandstücke mit gefährlichen Gütern.

Verpackung gekennzeichnet und bezettelt für Gefahrgüter in Overpack


Versand für UN1130 , UN zugelassene Gefahrgutverpackung gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ADR – RID – ADN- IMDG - ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo, dann in Overpack gebracht und gekennzeichnet und bezettelet nach Anforderungen der ADR – RID – ADN- IMDG - ICAO / IATA Vorschriften passenger und Cargo.